Jobwechsel in der Corona-Krise? Wenn, dann gut vorbereitet!

Der Arbeitsmarkt zeigt deutliche Spuren der Corona-Pandemie. So waren, laut Bundesagentur für Arbeit, im Oktober 550.000 Menschen mehr auf Stellensuche als im Jahr zuvor. Die Experten sind sich nicht einig darüber, wie sich die Situation weiterentwickeln wird. Demnach ist es nicht verwunderlich, dass 43 Prozent der Wechselwilligen ihren Jobwechsel erst für 2021 planen (Quelle: YouGov Deutschland).

Vor der Corona-Krise dominierte der Fachkräftemangel den heimischen Arbeitsmarkt. Daran hat sich grundlegend zwar nichts geändert, jedoch leiden einige Branchen mehr als andere unter dem wirtschaftlichen Druck. Letztendlich dürfte es nur zu einer Verschiebung der Attraktivität der Branchen kommen.

Was bedeutet dies für Unternehmen, die auf der Suche nach Spezialisten sind?

Wechselwillige Fachkräfte, die nicht aktiv auf Jobsuche sind, jedoch empfänglich für Angebote, erwarten besondere Anreize. Das Gehalt ist zwar weiterhin das Hauptargument, doch auch Softskills rund um die Unternehmenskultur gewinnen in der aktuellen Situation zunehmend an Bedeutung. Diejenigen, die einen Jobwechsel suchen, legen mehr Gewicht auf Sicherheit und unbefristete Arbeitsverträge.

Damit steigen die Anforderungen an die Sorgfalt der Stellenausschreibung und der Kandidatenauswahl erheblich. Wenn Unternehmen beispielsweise gerade rekrutierte Mitarbeiter nach kurzer Zeit wieder entlassen (müssen), beschädigt dies die Arbeitgebermarke nachhaltig.

Im Executive Search kommt daher die Vorstellung des Unternehmens, der strategischen Position und der wirtschaftlichen Perspektive besondere Bedeutung zu. Top-Kandidaten suchen Herausforderungen bei Unternehmen, die gestärkt durch die Corona-Krise gehen.

Es spricht also nichts gegen Arbeitgeberwechsel: Unternehmen brauchen fähige Mitarbeiter, gerade in schwierigen Phasen. Nicht selten überdenken Firmen in diesen Tagen ihr Geschäftsmodell und planen eine Neuausrichtung. Es ist also der richtige Zeitpunkt, mit Know-how und Erfahrungen zu punkten.

Markus Ley
Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© All rights reserved.